Aktuelles

Ein Wochenende für Körper und Seele

Der Seele guttun und Gutes tun. Unter diesem Motto fand 2018 zum 17. Mal der „Aschheimer Advent“ statt.

Damit eine so großartige Aktion gelingt, bedarf es vieler Hände, die unermüdlich am Adventswochenende gearbeitet haben.

Vielen Dank an alle aktiven Gruppen und Personen


  • dem Flötenensemble unter Leitung von Karin Neumeier für die Musik im Gottesdienst am Samstag und an der Krippe
  • dem Aschheimer Dreig’sang zur musikalischen Gestaltung der Lichterfeier
  • unserer Organistin Frau Franzi Weiss mit Ihrem wunderschönen Konzert zur Einstimmung am Freitag
  • unseren Teams vom Adventscafé in St. Peter und Paul und in der Segenskirche und den vielen treuen, nicht namentlich genannten Kuchenbäckerinnen
  • unserem Technikteam Herrn Manfred Bleise und Herrn Michael Neudegger für die Betreuung der Lautsprecheranlagen
  • dem gesamten Küchenteam für unzählig viel gespültes Geschirr
  • dem Frauen- und Mütterverein für den Verkauf von wunderschönen frischen Adventsgestecken und –kränzen und wärmenden Apfelpunsch
  • dem Basarkreis der Segenskirche für den Verkauf von aufwendig gefertigten Handarbeiten
  • der Blasmusik Aschheim für die feierliche Adventsstimmung
  • dem evangelischen Kirchenvorstand mit Pfarrer Bader für den Verkauf von unzähligen fränkischen Bratwürsten
  • der Feuerwehr Aschheim für Bier- und Glühweinverkauf
  • dem FC Aschheim für die Aschheimer- u. Ochsenfetzen—Versorgung und der Feuerzangenbowle
  • der Kindergruppe Dornach und Ihrer Leitung Frau B. Bayer und Maria Stenz für das Krippenspiel
  • den Ministranten mit Ihrer Leitung für’s leckere Waffeln backen u. dem Kinderpunschverkauf
  • der evangelischen Jugend für die knusprigen Reiberdatschi mit Apfelmus
  • dem Burschenverein für den Nikolaus mit Gefolge und dem „Glühweinstand“
  • dem Reit- und Fahrverein für ihren Einsatz mit den lieben Pony’s
  • den Hoaßn Hasn für ihren heißen Hugo und dem „Hoaße Hasn“
  • den Kindern der Yellow-Amen-Band mit Frau Neudegger für ihre Organisation der lebenden Krippe mit der Heiligen Familie und lieben Schafen
  • der Familie Knoller für die Strohlieferung
  • Christel Scherer und Bernhard Binsteiner für die Geschichten bei der lebenden Krippe
  • dem „Vocalista-Chor“ unter d. Leitung v. Franzi Weiss für das Adventssingen im Pfarrheim
  • Frau Ortmann und allen Mitarbeitern beim Eltern/Kind basteln in der Segenskirche
  • dem Männergesangverein für die Eröffnung des Aschheimer Advents
  • der Nachbarschaftshilfe und dem Krieger- u. Veteranenverein für Punsch und Crépes
  • den Partnerschaftsvereinen für die Spezialitäten aus den 3 Partnergemeinden
  • dem Team vom „Wünschewagen“ mit Ihrem Informationsstand für unser gemeinsames Spendenprojekt
  • Herrn Binsteiner Bernhard für den Wahlnusshammer
  • Frau Stephanie Scheit mit ihren Gittarenkindern für die Gestaltung unseres Pfarrgottesdienstes am Sonntag
  • den Herren und Damen vom Pfarrgemeinderat und unserem Hausmeister Herrn Nachtmann für die Unterstützung aller und die tatkräftige Hilfe rund um den Aschheimer Advent
  • der Gemeinde Aschheim für die kostenlosen Aufbau und Überlassung der Hütten, Heizpilzen und vieles mehr!
  • Herrn Peter Steiner für unser gelungenes Plakat
  • ein ganz besonderer Dank gilt auch den Mitarbeitern des Bauhofes der Gemeinde Aschheim, für die angenehme Zusammenarbeit, den reibungslosen Auf- und Abbau der Hütten, Beleuchtung unseres Christbaums und sonstigen vielen Handgriffen vor und nach unserem Aschheimer Advent.

Ein herzliches Vergelt’s Gott im Namen der beiden Pfarreien,
G.R. Konrad Eder, Pfarrer, und Torsten Bader, Pfarrer


Und Danke an alle, die so fleißig eingekauft, gegessen und getrunken haben.